Silikon-Formteile

Silex fertigt kundenspezifische Formteile auf modernen Spritzgießautomaten.

Silex produziert mittlere und große Serien Formteile auf modernsten Spritzgießautomaten. Zum Einsatz kommen die klassischen HTV-Silikonfestkautschuke, die „in-house“ hergestellt werden und LSR-Silikonflüssigkautschuke, die sich inbesondere für große Serien eignen.

Neben den Standardkautschuken mit den verschiedensten Eigenschaften und Shore A Härten von 10-90, können auch spezielle Silikonkautschuke für Tieftemperaturanwendungen (PMVQ) und Fluorsilikonkautschuke (FMVQ) für Anwendungen in Kontakt mit Benzinen, Ölen und organischen Lösungsmitteln verarbeitet werden.

 

Allgemeine Eigenschaften

  • Exzellente Heißluftbeständigkeit (Sondermischungen bis 300°C).
  • Sehr gute UV-, Ozon- und Witterungsbeständigkeit (ohne Alterungsschutzmittel).
  • Gute chemische Beständigkeit.
  • Nahezu unveränderte physikalischen Eigenschaften über einen großen Temperaturbereich (-45°C bis 180°C).

 

Spezialitäten / Besonderheiten

  • Herabsetzung des Reibungskoeffizienten durch Modifizierung der Oberfläche (weniger gummistumpf).
  • Beschriftung (Laser / Stempel / Prägung).
  • Elektrisch leitfähig.
  • Ölausschwitzend.

 

 

Silikon-Formteile

Physikalische Eigenschaften

  • Shore A Härten von 10-90
  • Zugfestigkeiten von 8-12 MPa
  • Bruchdehnungen von bis zu 1000 %
  • Weiterreißfestigkeiten von 15 bis 40 kN/m
  • Transparent oder nach RAL eingefärbt

Lebensmittelanwendungen

  • EU 1935/2004
  • BFR XV
  • FDA §177.2600

Trinkwasseranwendungen

  • KTW
  • BS 6920
  • W 270

Technische Medizinanwendungen

  • USP Klasse 1-6
  • Europ. Pharmacopea

Schwerentflammbarkeit

  • DIN 45545
  • UL 94
  • DIN 4102
  • BS 6853
  • NFF 16101
Silikon-Formteile